realKNX O-two

630,00 1.190,00  ( 630,00  excl. tax /// 756,00  incl. tax)

Wählen Sie aus zwei Varianten:

  • realKNX O-two Package, bestehend aus:
    • „O-two Server“ Smarte KNX Lautsprecher-/Mikrofoneinheit zur Deckenmontage (zur Auswahl rund oder rechteckig)
    • KNX proServ
  • realKNX O-two Server:
    • „O-two Server“ Smarte KNX Lautsprecher-/Mikrofoneinheit zur Deckenmontage (zur Auswahl rund oder rechteckig)

Leistungsstarke Funktionen konfiguriert in der ETS:

  • Offline Sprachsteuerung ohne Cloud oder Internetzugang
  • Sprachsteuerung und -abfrage der KNX Installation mit Siri 
  • Bedienung mittels Augmented Reality
  • Grafische Logik-Programmierung mit Node-RED, keine Programmierkenntnisse erforderlich
  • Anpassbares html-Dashboard zum Bedienen und Visualisieren
  • App Visualisierung für iOS und Android
  • Anmerkung: Im Unterschied zu unserem realKNX Air werden Alexa und Google Home von diesem System nicht unterstützt. Bitte besuchen Sie diese Produktseite, sofern Sie diese Assistenten zusätzlich benutzen möchten

realKNX O-two Varianten:

  • Home Edition für Privathäuser
  • Pro Edition für Hotels und Besprechungsräume

Pro Edition, bitte Preis anfragenSprachsteuerung für Hotels

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: n.a. Kategorien: ,

Beschreibung

realKNX O-two Offline-Sprachsteuerung (und Siri), Node-RED, Augmented Reality und Visualisierung in einem

realKNX O-two ist ein automes system für Offline Sprachsteuerung für Hotels und Besprechungsräume. Das System besteht aus Deckeneinbaugerät und KNX-proServ.

Die Kombination aus der smarten KNX Lautsprecher- / Mikrofoneinheit und dem proServ ermöglicht alle im folgenden genannten Funktionen und Dienste. Es kommen keine laufenden oder versteckten Kosten auf Sie zu.

Installationsbeispiel


realKNX – Offline-Sprachsteuerung mit „Snips“

Der Sprachschatz dieser auf KI basierenden Offline Sprachsteuerung wird dynamisch aus den Konfigurationsdaten für Räume und Funktionen generiert. Dadurch ist die Privatsphäre ist garantiert, Sprachdaten bleiben im Haus. Die Installation ist damit auch unabhängig von automatischen Updates oder Internet Konten.

Die Konfiguration der realKNX Sprachsteuerung erfolgt automatisch. Sobald der realKNX O-two Lautsprecher im Netzwerk Zugriff auf den KNX proServ hat, liest er alle KNX Funktionen und Zonen aus, die in einer Standard ETS Produktdatenbank konfiguriert wurden. Sie werden ohne weitere Interaktion in weniger als einer Minute übersetzt.

Mehr Infos

realKNX verfügt über „künstliche Intelligenz“ und ermöglicht als erste Offline Sprachsteuerung die dynamische Erzeugung des Sprachschatzes aus den Konfigurationsdaten der ETS. Somit genügt die einmalig durchgeführte Konfiguration in der Produktdatenbank des proServ jetzt auch zum Betrieb der Offline Sprachsteuerung.

Warum Offline Sprachsteuerung?

  • Die Privatsphäre ist gewährt. Es verlassen keine im Raum gesprochenen Daten das Haus (Privacy by design)
  • Es können keine Daten vom Internet zu den Sprachassistenten eingeschleust werden
  • Das System arbeitet autark, kann damit auch ohne Internetverbindung betrieben werden
  • Das System ist unabhängig von Updates, wie sie bei Online Assistenten zum Betrieb erforderlich sind. Einmal aufgesetzt wird es auch auf Jahre unverändert arbeiten
  • Die Installation ist nochmals einfacher als mit Online Assistenten. Es ist keine Kontoeinrichtung erforderlich
  • Die Sprachbefehle und Möglichkeiten der Satz- und Fragestellungen können entsprechend eventueller Sonderwünsche angepasst werden

Befehle und Abfragen für Licht, Szenen, Verdunkelung, Heizung, Klima und Medien können in hunderten Variationen gesprochen werden.

Beispiele für gesprochene Befehle:

  • “Drehe das Licht auf”
  • “Schalte alle Lampen aus”
  • “Es ist zu kalt hier”
  • “Es ist mir zu warm”
  • “Stelle die Temperatur auf 22 Grad ein”
  • “Mehr Licht bitte”
  • “Dimme das Licht auf 50%”
  • “Lass mehr Sonnenlicht herein”


realKNX – Plug’nPlay Sprachsteuerung mit „Siri“

Die Sprachsteuerung mit Siri wird kinderleicht aktiviert, da sowohl die Gebäude- als auch die Funktionsstruktur direkt in das HomeKit übernommen werden. Ein einziger „Pairingvorgang“ übersetzt und aktiviert bis zu 99 KNX-Funktionen quasi auf „Knopfdruck“.

Das Gerät wurde nicht für HomeKit® zertifiziert.

Mehr Infos

  • Sprachsteuerung „Siri®“ für die gesamte KNX Installation
  • Siri Sprachsteuerung über iPhone®, iPad®, MacBook® und auch über die Apple Watch®
  • Ermöglicht die Verwendung vieler HomeKit® kompatibler Applikationen (z.B. „Home“, „Elgato Eve®“, „iDevices®“, „HomeDash®“,…)
  • Sicherer Fernzugriff über Apple TV (4te Generation) ohne zusätzliche Konfiguration
  • Automatisierung mittels Apple TV oder stationärem iPad
  • Unsere „realKNX“ App ordnet vollautomatisch alle KNX-Geräte den Räumen zu, wie sie im proServ über die ETS Produktdatenbank festgelegt wurden. Es muss keine Syntax oder Struktur bei den Gruppenadressen eingehalten werden. Es ist auch kein Export der Gruppenadressen oder des Projektes notwendig!
  • Zur Verwendung von Siri braucht keine App aktiviert sein
  • Es ist möglich (aber nicht nötig), die Sortierung manuell z.B. mit der Home App zu bearbeiten
  • Erstellung von eigenen Szenen aus „Home“ kompatiblen Applikationen
  • Spracherkennung mittels SIRI®:
    • Erkennung gesprochener Einzelbefehle („Schalte die Deckenlampe im Wohnzimmer ein“ oder „Fahre die Jalousie in der Küche auf 35%“)
    • Erkennung gesprochener Sammelbefehle („Schalte die Lampen im Wohnzimmer aus“ oder „Schalte das Wohnzimmer aus“) ohne dafür auf KNX-Basis Szenen definiert haben zu müssen. Beim letzteren Beispiel werden auch alle Schalter, also nicht nur Licht sondern z.B. auch Musik bedient.
    • Befehle zur relativen Bedienung („Stelle das Licht im Wohnzimmer um 10% heller“)
    • Abfrage von Stati („Wie ist die Temperatur im Schwimmbad“-> Antwort: „Das Schwimmbad hat 23,5 ° Celsius“)
    • Abfrage der gesamten Installation („Ist das Licht im Haus an?“ -> Antwort: „Drei deiner Lampen sind eingeschaltet, die anderen sind aus“)
    • Es werden zig Sprachen unterstützt, unter anderem auch „Österreichisch“ oder „Schwizerdütsch“
  • Geofencing Unterstützung: Bei Konfiguration eines iPad®(ab iOS10) oder AppleTV (ab V4) als stationäres Gerät im Haus können Befehle ausgelöst werden, die bei erreichen oder Verlassen eines definierbaren Umkreises einer geografischen Position erfolgen
  • Ebenso wird „Remote Connect“ unterstützt – ohne Konfiguration von VPN oder Portweiterleitung – Man ist einfach verbunden mit der Installation mit oder ohne Wifi (nur mit stationärem Apple TV oder iPad möglich)
  • Definition von Automatisierungsaufgaben wie: Schließe alle Rollläden zum Sonnenuntergang (nur mit stationärem Apple TV oder iPad möglich)


realKNX – Augmented Reality für KNX

Die realKNX Augmented Reality (AR) ermöglicht noch eine weitere Besonderheit: Der Benutzer kann KNX-Geräte über die Kamera des Smartphones steuern. Richtet man diese auf ein Objekt aus der realen Welt, so werden die entsprechenden Steuerelemente auf dem Kamerabildschirm angezeigt (vgl. Pokemon Go). Die Augmented-Reality-Funktionalität wird über den vorinstallierten realKNX Designer konfiguriert.

Mehr Infos

Ein Meilenstein der intuitiven Bedienung einer KNX Installation…

Der Wohnbereich lässt sich über das Bild der Smartphonekamera steuern. Bei Erkennen eines Objekts werden die dazugehörenden Bedienelemente angezeigt.

Direkt im Bild mit der Lampe erscheint der Schalter, nach Anvisieren des Fensters werden die Bedienelemente zur Rollladensteuerung sichtbar, bei Erkennen des Lautsprechers wird die Lautstärkesteuerung ermöglicht und zusätzlich wird der Titel des laufenden Songs angezeigt.

Ein Softwarepaket für einen embedded Miniserver ermöglicht die lokale Datenhaltung für die diversen Objekte der Wohnumgebung. Diese werden einmalig über die Kamera eines Smartphones/Tabletts eingelernt und anschließend den durch die KNX Installation zugänglichen Geräten zugeordnet.

Dieser Vorgang der Zuordnung erfolgt objektorientiert und kann damit auch durch den Endkunden durchgeführt werden. Die einzelnen KNX – Datenpunkte eines Gerätes werden schon in der ETS über die Produktdatenbank des KNX proServ Controllers zusammengefasst, sodass ein „KNX-Gerät“ als Ganzes adressiert werden kann.

Folgende Funktionen können mittels Augmented Reality bedient werden:

  • Licht schalten
  • Licht dimmen
  • Rollosteuerung
  • Steckdosen schalten
  • Heizungsregler bedienen
  • Sonos (Multiroom Audio)
    • Start/Stop
    • Radiostationswahl
    • Lautstärke
    • aktuelle Titel-/Interpret Anzeige u.v.m.
  • Mediensteuerung (über RTI)
  • Statusmeldungen (Werte und Textmeldungen)
  • Aufruf von anderen Webseiten

Die Applikation auf dem Smartphone des (End-)Kunden liest nach Verbindung mit dem lokalen WiFi diese Daten ein. Über die Kamera vergleicht die Applikation das aktuelle Bild mit den eingelesenen Daten. Bei Erkennung wird das zugehörige Gerät über den KNX-proServ Controller verbunden und kann mit den direkt im Kamerabild eingeblendeten Bedienelementen gesteuert werden.


realKNX – visuelle Programmierung mit Node-RED

Das extrem leistungsfähige und dennoch einfach zu bedienende visuelle Programmierwerkzeug Node-RED ist ein weiteres Highlight. Node-RED kann ganz einfach für Automatisierungsaufgaben verwendet werden, indem Funtionsblöcke zusammengeschaltet werden. Die Programmierung von Node-RED erfordert keine Kenntnisse einer Progammiersprache. Der Benutzer hat Zugriff auf unsere umfangreiche Bibliothek, die kopiert und nach Bedarf angepasst werden kann. Die Bibliotheksmodule umfassen Funktionsbausteine wie zum Beispiel UND / ODER Verknüpfungen oder SMS & Push-Benachrichtigungen auf Mobiltelefone bis hin zur komplexen Alarmanlage mit einzigartigen Features wie Hundegebell aus der SONOS Anlage. Der Lautsprecher des O-two kann direkt auf KNX Ereignisse reagieren: zB. Bei Ansprechen des Rauchwarnmelders können Hinweise zum richtigen Verhalten im Brandfall gegeben werden.

Mehr Infos

Funktionalitäten von Node-RED

Eine weitere Ergänzung von realKNX umfasst das extrem leistungsfähige und dennoch einfach zu bedienende visuelle Programmierwerkzeug Node-RED. Node-RED kann für den Aufbau von Automatisierungsaufgaben verwendet werden, indem einfach Funtionsblöcke zusammengeschaltet werden. Die Programmierung erfolgt grafisch über das Zusammenziehen vordefinierter Funktionsblocks, sogenannter Knoten. Eingangsknoten, Verarbeitungsknoten und Ausgangsknoten werden miteinander verbunden, um einfache oder komplexe Aufgaben auszuführen. Unsere Anwender erhalten Zugang zu einer umfangreichen Funktionsbibliothek, angefangen von einfachen UND/ODER Verknüpfungen bis hin zur Ausführung von SMS oder Push Benachrichtigungen oder http requests. Ebenso stehen in Kürze leistungsfähige Module für das Energiemanagement zur Verfügung oder auch sogenannte Feel-Good Lichtsteuerungen zur Anpassung von Tunable White Lichtquellen in Abhängigkeit der Tageszeit.

Durch die grosse Node-RED Community werden hunderte IoT Geräte über eine Bibliothek zur Verfügung gestellt. Ebenso ist es ein Kinderspiel Kommunikationsprotokolle zu verwenden wie MQTT, IFTTT, Modbus, Enocean… Durch unsere KNX Knoten können externe Datenpunkte direkt auf KNX abgebildet werden.

Mehr Info unter : Der Grafische Logikeditor Node-RED

Weiterhin finden Sie eine Vielzahl an Beschreibungen auch im Internet


realKNX – HTML Visualisierung Dashboard

Das realKNX Dashboard ist eine html Bedienoberfläche, die automatisch generiert wird. Es werden neben den in der ETS konfigurierten Funktionen zusätzlich die Graphen der aufgezeichneten Werte eingeblendet. Zusätzlich kann es aber auch angepasst werden mit sogenannten „Widgets“ wie Spotify Player, Webcams, Kalenderfunktionen u.v.m.

Mehr Infos

  • Das realKNX Dashboard ist eine modernes, graphisches User Interface, das mit praktisch allen Web Browsern funktioniert.
  • Wie die anderen realKNX Funktionalitäten arbeitet auch das Dashboard Plug & Play – die Standard-Konfiguration wird automatisch generiert, und kann jederzeit wiederhergestellt oder auch modifiziert werden.
  • realKNX Dashboard ist benutzerspezifisch anpassbar. Es können Bilder, Ikons, Textgrößen und Farben ausgesucht werden, oder auch das Hintergrundbild frei gewählt werden.
  • Zwei Versionen des Dashboards werden automatisch generiert, eines mit großen Symbolen und ein kompaktes.
  • Ermöglicht das Einbetten von webbasierten Komponenten, zum Beispiel: Spotify Web Player, Google Calendar oder weather forecast widget.
  • Es lässt sich über Fotos der Räume als Hintergrundbilder personifizieren.


realKNX – App Visualisierung iKnix  Bildergebnis für knxknix logo

Bereits der proServ alleine ermöglicht die Visualisierung per iOS und Android App.

Mehr Infos

Funktionen und Bedienung

  • Die gesamte Konfiguration wird lokal auf dem proServ Controller gespeichert
  • Sobald sich ein iPhone, iPad oder Android Pad verbindet, wird es in Sekunden konfiguriert
  • Kostenlose App aus dem Apple App store oder Android Market, keine weiteren versteckten Kosten oder Lizenzgebühren
  • Bis zu 10 mobile Geräte (Apple und Android) können gleichzeitig die KNX/EIB Anlage steuern und visualisieren
  • Verschiedene Benutzerprofile sind auf den Geräten auswählbar
  • Keinerlei Einschränkungen in Bezug auf die KNX Funktionalität: Sie steuern Licht, Jalousien, Heizung, laden und speichern Szenen, ändern Temperatursollwerte oder Betriebsmodi, zeigen die Daten der Wetterstation oder jede Art von Messwerten an
  • Binden Sie Ihre Lieblingsapps zur Visualisierung und Steuerung von IP Kameras oder Ihrer Musikbibliothek ein


realKNX – SmartCharts, Scheduler, Sonos Einbindung…

Weiterhin ermöglicht O-two die Datenprotokollierung mit grafischer Auswertung „Smart Charts“ sowie eine umfangreiche Schaltuhr und Kalenderfunktion. Musikliebhaber werden den „Sonos“ Multiroomtreiber schätzen. Es können bis zu 5 Sonos-Zonen über KNX Befehle gesteuert werden. Alle diese Funktionen werden ausnahmslos über die ETS Produktdatenbank des proServ konfiguriert. …ein wirkliches Plug’n Play.

Mehr Infos

KNX Datenlogger, Zeitschaltkalender und vieles mehr…

  • Aufzeichnung beliebiger KNX Datenpunkte und Formate
  • Datenexport als csv
  • Webserver zur Darstellung der Wertereihen in Kurvenform (Aufruf direkt über die iKnix App)
  • Tool zur individuellen Zusammenstellung der Diagramme
  • Zeitschaltprogramme (Aufruf direkt über die iKnix App). Probieren Sie den Zeitkalendersimulator hier aus
  • E-mail Benachrichtigungen bei KNX Alarmen
  • SONOS Einbindung in die KNX Installation


Aufbau des Systems

Die realKNX O-two Lautsprechereinheit benötigt Stromanschluss (Steckernetzteil wird mitgeliefert) und eine Ethernet Verbindung. Diese wird drahtgebunden oder auch per Wlan ermöglicht.

Der proServ benötigt eine 24V (DC/AC) Stromversorgung, eine drahtgebundene Ethernetverbindung (bei PoE kann die Hilfsspannung entfallen) und die Verbindung zum KNX Bus.

Es können auch mehrere O-two Einheiten mit nur einem proServ betrieben werden. Bitte bei Bedarf anfragen.

Mehr Infos

 

 

Erkennung des Wake Up Words, Spracherkennung, Verarbeitung natürlicher Sprache, Logik für Gastgewerbe und intelligente Raumsteuerung: All das wird in diesem einen Gerät lokal verarbeitet. Es sind keine Cloud Services erforderlich, es erfolgen keine automatischen Updates.


Produktdetails

Die smarte realKNX O-two Lautsprecher- / Mikrofoneinheit gibt es in zwei Varianten: rund und rechteckig.

Mehr Infos

Rund:

  • Kunststoff-Gehäuse mit Metallschutzgitter (lackierbar)
  • 3 stabile Halteriegel für die Hohlraummontage (z.B. Leichtbauwände, abgehängte Decken,…)
  • Einbau in Decken & Wände von 5-16mm möglich
  • 5 VDC Spannungsversorgung (USB Netzteil enthalten)
  • Leistungsaufnahme max. 1,6W, Standby 1W
  • Anschluss über Kabelklemme (Nut für Kabelableitung rückseitig)
  • eingebauter Breitbandlautprecher
  • eingebautes Mikrofonarray (6 Mikrofone)
  • Ethernetanschluss und Wifi
  • Abmessungen: Aussen ØxH 255x38mm, Einbau ØxT 228×38, Mindesttiefe 34mm

Rechteckig:

  • Kunststoff-Gehäuse mit Metallschutzgitter (lackierbar)
  • 4 stabile Halteriegel für die Hohlraummontage (z.B. Leichtbauwände, abgehängte Decken,…)
  • Einbau in Decken & Wände von 5-16mm möglich
  • 5 VDC Spannungsversorgung (USB Netzteil enthalten)
  • Leistungsaufnahme max. 1,6W, Standby 1W
  • Anschluss über Kabelklemme (Nut für Kabelableitung rückseitig)
  • eingebauter Breitbandlautprecher
  • eingebautes Mikrofonarray (6 Mikrofone)
  • Ethernetanschluss und Wifi
  • Abmessungen: Aussen LxBxH 287x197x38mm, Einbau 264×174, Mindesttiefe 34mm

Zusätzliche Information

realKNX O-two

Mit proServ, Ohne proServ