Neue Funktionen für realKNX – visuelle Programmierung mit Node-RED

Die neueste Ergänzung von realKNX umfasst das extrem leistungsfähige und dennoch einfach zu bedienende visuelle Programmierwerkzeug Node-RED. Node-RED kann für den Aufbau von Automatisierungsaufgaben verwendet werden, indem einfach Funtionsblöcke zusammengeschaltet werden. Die Programmierung erfolgt grafisch über das Verbinden vordefinierter Funktionsblocks, sogenannter Knoten. Eingangsknoten, Verarbeitungsknoten und Ausgangsknoten werden miteinander verbunden, um einfache oder komplexe Aufgaben auszuführen.

Die Programmierung von Node-RED erfordert keine Kenntnisse einer Progammiersprache.

Der Benutzer hat Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek, die kopiert und und nach Bedarf angepasst werden kann. Die Bibliotheksmodule umfassen die Anwendung von Funktionsbausteinen wie zum Beispiel UND / ODER Verknüpfungen oder SMS & Push-Benachrichtigungen auf Mobiltelefone.

 

realKNX Knoten: Eingang, Ausgang, Anforderung

Dynamische Szenen – „gemütlich“, „Tag“, und „Nacht“